Aufhebung des Spielverbots der Jugend, Senioren und Frauen

Auf Grund der sinkenden Wocheninzidenzzahlen für das Land NRW, zugleich auch für den Kreis Recklinghausen, die zur Zeit stabil unter 35 liegen und somit die Coronaschutzverordnung (Stand 09.06.2021) der Stufe 1 anzuwenden ist, entfällt mit sofortiger Wirkung das vom Kreisvorstand und vom Jugendausschuss ausgesprochene Spielverbot für den Monat Juni.
Die Regeln für den Turnierspielbetrieb bleiben für die Jugend bis zum 30. Juni und für die Senioren / Frauen bis zum 31. August zunächst bestehen.
Jeglicher Spielbetrieb unterliegt immer noch der Absprache bzw. der Freigabe der entsprechenden Genehmigungsbehörden. Bei Anträgen für Turniergenehmigungen ist dem Kreis eine entsprechende Erlaubnis vorzulegen.
Bitte gehen Sie in allen Fällen weiterhin sorgfältig, zu ihrer und ihrer Mitmenschen Gesundheit, um.
 
Recklinghausen, 11.06.2021
Hans-Otto Matthey          Dominik Lasarz
Kreisvorsitzender            Vorsitzender des Kreisjugendausschusses