Ehrenamtsfest 2021 im Bürgerhaus Süd - Ehrungen und Jubiläen unter 2G

Die Coronapandemie hat nicht nur den Spielbetrieb ausgebremst – viele Feiern zu Vereinsjubiläum mussten ausfallen, die Ehrung der Ehrenamtspreisträger des Kreises fiel 2020 aus. Der Kreisvorstand lud nun zum großen Ehrenamtsfest in das Bürgerhaus Süd in Recklinghausen ein. Am Freitag, 05.11.2021 fanden sich unter Berücksichtigung der 2G-Regel rund 150 Personen ein, um das Ehrenamt und Vereinsjubiläen in einem würdigen Rahmen zu feiern.

In seiner Ansprache begrüßte der Kreisvorsitzende Hans-Otto Matthey neben den Vertretern der Vereine, die angehenden Ehrenamtspreisträger und die Ehrengäste Gottfried Dennebier (Landesehrenamtsbeauftragter des FLVW), Jürgen Grondziewski (Vorsitzender des FLVW-Verwaltungsrates und Kreisvorsitzender im Kreis Dortmund) sowie Reinhold Spohn (Vorsitzender Verbandsfußballausschuss sowie Kreisvorsitzender im Kreis Herne).

Im ersten Ehrungsblock wurden die Vereine geehrte, die in den Jahren 2020 und 2021 ein Vereinsjubiläum hatten, dieses aber aufgrund der Corona-Pandemie nicht feiern konnten. Neben einer Urkunde des Verbandes erhielten die Vereinsvertreter eine finanzielle Zuwendung von DFB und FLVW sowie einen Sack Fußbälle.

 

DJK Sportfreunde Datteln  -  100 Jahre (Fusionsverein)
BV Holsterhausen-Dorsten  -  100 Jahre
1.SC BW Wulfen  -  100 Jahre
SV SW Lembeck  -  100 Jahre
Teutonia/SuS Waltrop  -  100 Jahre (Fusionsverein)
SC Marl-Hamm  -  75 Jahre
Rot-Weiß Erkenschwick  -  75 Jahre
SuS Bertlich  -  50 Jahre
SuS Bertlich Leichtathletik  -  50 Jahre

Nicht mehr gesondert geehrt wurden die Vereine FC Viktoria Heiden und FC 96 Recklinghausen, die im Jahr 2021 bereits ihre jeweilige Jubiläumsgala gefeiert haben. Zu den Veranstaltungen war je ein Vertreter des Kreisvorstandes eingeladen.

Nach einer kurzen musikalischen Einlage von Alina Brauckmann erfolgte der zweite Ehrungsblock – die DFB-Ehrenamtspreisträger 2021. Zusammen mit dem Landesehrenamtsbeauftragten Gottfried Dennebier überreichten der Kreisvorsitzende Hans-Otto Matthey sowie der stellv. Kreisvorsitzende Dominik Lasarz die Ehrungen.

Marco Fidorra, SV Westerholt
Tobias Askamp, Eintracht Erle
Christian Strübing, DJK Sportfreunde Datteln
Egon Parlow, FC Marl
Fidan Akcacik, Fenerbahce Istanbul Marl
Susanne Kurmann, DJK GW Erkenschwick
Thomas Homann, SuS Hervest Dorsten
Marina Tischler, SW Meckinghoven
Klaus Meier, SuS Conc. Flaesheim

Last but not least erhielt Tobias Berg vom SV Westerholt seine Ehrung als Ehrenamtspreisträger des Kreises Recklinghausen im Jahr 2021.

Besonders erfreulich ist hervorzuheben, dass auch zwei Ehrungen im Bereich „junges Ehrenamt“ übergeben werden konnten. Meike Porcher vom TuS 05 Sinsen wurde für ihren Einsatz in der Jugendabteilung des Vereins geehrt, Carolin Wolf vom 1.FFC Recklinghausen führt bereits im jungen Alter von Anfang 20 die Jugendabteilung des Vereins. Carolin Wolf erhält neben den überreichten Ehrungen zudem eine Reise als Fußballheldin des FLVW Kreis 27 nach Barcelona.

Nach einer erneuten kurzen Musikeinlage ging die Veranstaltung bei Speis und Trank in den gemütlichen Teil über. Rundum ein gelungener Abend.