DFB Aktion Ehrenamt / Junges Ehrenamt (Fußballhelden*innen)

Die „DFB-Aktion Ehrenamt“ ist eine Initiative des DFB und seiner Landesverbände zur Förderung des Ehrenamts in den Fußballvereinen. Die Aktion besteht bereits seit 1997 und feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum. Gleichzeitig ist sie die am längsten durchgehend bestehende Aktion des DFB.

Zur Unterstützung der Maßnahmen und Projekte sind in allen Landesverbänden und Fußballkreisen entsprechende Ehrenamtsbeauftragte tätig. Im FLVW Kreis 27 Recklinghausen übernimmt diese Funktion in der neuen Wahlperiode der ehemalige Kreisvorsitzende Hans-Otto Matthey.

Wir suchen nun die Ehrenamtlichen aus euren Vereinen...

Die Ziele der „DFB-Aktion Ehrenamt“ sind in aller Kürze:

  1. Bereitstellung konkreter und alltagstauglicher Instrumente/Hilfen
  2. Information, Beratung und Qualifizierung aller ehrenamtlich und freiwillig Engagierten
  3. Stärkung der „Schlüsselfunktionsträger*innen“ (Vorsitzende, Abteilungsleiter*innen, Jugendleiter*innen, Schatzmeister*innen,  Trainer*innen) in den Vereinen
  4. Etablierung der DFB-Anerkennungskultur
  5. Imageverbesserung für das Ehrenamt
Im Jahr 2022 wird zum 25. Mal der „DFB-Ehrenamtspreis“ ausgeschrieben. Hierbei wird bundesweit ein*e ehrenamtliche*r Vereinsmitarbeiter*in aus jedem Fußballkreis für herausragende ehrenamtliche Leistungen ausgezeichnet. Zudem wird auch in diesem Jahr mit den „Fußballhelden“ ein Förderpreis speziell für junge Ehrenamtliche unter 30 Jahren ausgeschrieben. Der DFB und Kooperationspartner KOMM MIT zeichnen hierbei speziell talentierte Ehrenamtliche aus, die sich in ihren Vereinen als Kinder- und Jugendtrainer*innen sowie Jugendleiter*innen für die Jugendabteilungen verdient gemacht haben.

Wenn Dein Verein eine*n ehrenamtliche*n Mitarbeiter*in für eine der Auszeichnungen vorschlagen möchte, kann dies direkt über die Online-Bewerbungsmöglichkeit erfolgen.

https://www.dfb.de/ehrenamt/anerkennung/bewerbungsunterlagen/

Bei Fragen steht der Ehrenamtsbeauftragte des Kreises Hans-Otto Matthey zur Verfügung (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!