Mädchen U13-Kreisauswahl Recklinghausen 1. Platz beim Rückrunden Vergleichsturnier zur Westfalenmeisterschaft

Am Sonntag dem 13.05.2018 war es in Gescher-Hochmoor soweit. Die Vergleichsspielrückrunde für U13 Mädchenkreisauswahl- Mannschaften stand an. Nach der Hinrunde stand der Kreis Recklinghausen auf Platz 1 mit 12 Punkten und 6:1 Toren. Dieses Ergebnis und den Platz 1. , galt es zu verteidigen.

Das erste Rückrundenspiel gegen den Kreis Ahaus/Coesfeld war wie erwartet eines der schwersten Spiele an diesem Tag. Gegen die körperlich überlegenen Spielerinnen des Kreises Ahaus/Coesfeld hatte es die junge Mannschaft des Kreises Recklinghausen schwer ins Spiel zu kommen. Mit vollen Einsatz verteidigten die Mädchen aus dem Kreis RE immer wieder die Angriffe des Gegners. Ein Distanzschuss der unglücklich vor unserer Torhüterin auf tickte und dann ins Tor rutschte, brachte für den Kreis Ahaus/Coesfeld die 1:0 Führung. Nach dieser Führung ergaben sich für unseren Kreis zwei Möglichkeiten den Ausgleich zu erzielen. Der Ausgleichstreffer wollte aber nicht fallen. Ein Konterangriff des Gegners brachte das 2:0 für den Kreis Ahaus/Coesfeld. Durch diesen Treffer war die Gegenwehr unsere Mannschaft gebrochen. So konnte der Kreis Ahaus/Coesfeld mit dem Schlusspfiff noch das 3:0 erzielen.

Direkt nach Abpfiff mussten die Mädchen Ihr zweites Spiel bestreiten, gegen den Kreis Steinfurt. Jetzt kam die Mädchenkreisauswahl Recklinghausen besser ins Spiel und ging verdient mit 1:0 in Führung. Weitere Treffer und damit eine höhere Führung wäre möglich gewesen. Mit dem 1:0 und den 3 Punkten nach der Auftaktniederlage wären wir aber auch zufrieden gewesen. Doch dann kommt es immer anders als man denkt. Ein Angriff des Kreises Steinfurt, 5 Minuten vor Ende des Spiels und es stand 1:1. Kurz darauf eine Fehlerkette in den eigenen Reihen und Steinfurt geht 2 Minuten vor dem Abpfiff mit 2:1 in Führung. Ende. Der Kreis Steinfurt gewinnt mit 2:1 !

Im dritten Spiel in Folge (ohne Pause) ging es gegen den Kreis Dortmund. Ein Spiel das die Mädchen unseres Kreises Recklinghausen auf Grund ihrer spielerischen Fähigkeiten hätten gewinnen können. Doch im dritten Spiel in Folge fehlte den Mädchen einfach die Kraft, so vor das Tor des Gegners zu kommen um den Siegtreffer Treffer zu schießen. Somit endete das Spiel 0:0.

Ein Punkt nach drei Spielen! Das sah nicht gut aus mit der Verteidigung von Platz 1.

Nach einer verdienten Spielpause war der Kreis Unna/Hamm der nächste Vergleichsspielgegner. Die Pause hatte unseren Mädchen der Kreisauswahl Recklinghausen gut getan. Mit überlegt raus gespielten Angriffen und mit neuem Schwung ging es Schlag auf Schlag. 1:0, 2:0 , 3:0 , 4:0 innerhalb von 12 min.! Mit dem Schlusspfiff erzielte der Kreis Unna/Hamm noch den Ehrentreffer. Ende 4:1 für der Kreis Recklinghausen.

Im letzten Spiel des Tages ging es gegen den Kreis GE / Herne. Auch hier legten unsere Mädchen aus dem Kreis Recklinghausen schwungvoll los und hatten die ersten Tormöglichkeiten. Doch der Gegner war nicht zu unterschätzen und es kam immer wieder zu gefährlichen Torchancen. So spielte der Kreis GE / Herne einen Angriff, mit dem er die 1:0 Führung erzielte.Da nur noch ca. 6 Minuten zu spielen war, sah alles nach einer weiteren Niederlage aus. Doch dann hatten unsere Mädchen auch mal Glück! Ein flacher Distanzschuss rutscht der GE/Herne Torfrau unter den Händen durch und kullert zum 1:1 über die Torlinie.Dieser Treffer setzte bei unseren Mädchen des Kreises Recklinghausen nochmal neue Kräfte frei. Unsere Mittelstürmerin nahm sich ein Herz und dribbelte mit dem Ball durch die gesamte Abwehr des Gegners, umkurvte die Torfrau von GE/Herne und schob den Ball zur 2:1 Führung für den Kreis Recklinghausen ein. In den letzten 2 Minuten warf der Kreis GE/Herne alles nach vorne. Doch es blieb beim 2:1 Sieg für den Kreis Recklinghausen.

Zur Überraschung des Trainerteams Markus Schubert und Ann-Kathrin Kessler reichte dieser Sieg aus, um am Ende des Tages wieder auf Platz 1. zu stehen, mit 19 Punkten und 13:8 Toren !

Damit zieht die Mädchenkreisauswahl U13 Recklinghausen in die Endrunde zur Westfalenmeisterschaft für Kreisauswahl Mannschaften ein.