Hallenkreismeisterschaften der Junioren 2017 / 2018

Die Hallenkreismeisterschaften der Junioren in der Saison 2017 / 2018 stehen im März an. Der Kreisjugendausschuss veranstaltet in dieser Saison in den Altersklassen E- bis A-Junioren eine Hallenkreismeisterschaft.

Die Spielpläne und weitere Informationen per Klick hier.

Filmwettbewerb Integration - Jetzt bewerben !

Der Fußball-Verband Mittelrhein, der Fußballverband Niederrhein und der Fußball- und Leichtathletik Verband Westfalen haben in der vergangenen Woche einen Filmwettbewerb zur Integrationsarbeit in Nordrhein-Westfalens Fußballvereinen gestartet. 

Auf die jeweiligen Sieger warten attraktive Preise im Wert von knapp 1.000,- €.

 Weitere Informationen zur Ausschreibungen sind unter http://fvn.de/3927-0-Filmwettbewerb-zur-Integration-von-gefluechteten-Menschen-in-unseren-Vereinen.html?goback=261 zu finden.

FLVW-Kreis zeichnet Ehrenamtler aus - Feierstunde im Bürgerhaus Süd

Der Vorstand des FLVW-Kreis Recklinghausen hat am Donnerstag, 23.11.2017 zur Feierstunde ins Bürgerhaus Süd eingeladen - die Ehrung von Ehrenamtlern stand auf dem Programm.
Insgesamt 16 (!) Ehrenamtler erhielten aus den Händen des Kreisvorsitzenden Hans-Otto Matthey eine Belobigung des DFB, eine Urkunde sowie eine Uhr. Als Ehrenamtspreisträger 2017 wurde Wilhelm Risse (SF Germania Datteln) für sein Engagement im Inklusionsfußball geehrt.

Weiterlesen...

Endspieltag im Kreispokal der Junioren / Juniorinnen

Am kommenden Samstag, 25.11.2017 steht der Endspieltag im Kreispokal der Junioren / Juniorinnen im FLVW Kreis Recklinghausen an. Auf der Sportanlage Hagenstr. in Marl richtet der FC Marl im Auftrag des FLVW Kreis Recklinghausen den Endspieltag der Junioren / Juniorinnen für den Kreispokal der Saison 2017 / 2018 aus. Die folgenden vier Spiele sind angesetzt:

B-Juniorinnen-Kreispokalfinale
SSV Rhade gegen SuS Concordia Flaesheim
Anstoß: 10.00 Uhr

C-Junioren-Kreispokalfinale
VfB Waltrop gegen Spvgg. Erkenschwick
Anstoß: 12.15 Uhr

B-Junioren-Kreispokalfinale
TSV Marl-Hüls gegen Sieger aus VfB Waltrop gegen JSG Lembeck/Rhade/Deuten (Spiel ist erst am 22.11.2017)
Anstoß: 14.00 Uhr 

A-Junioren-Kreispokalfinale
Spvgg. Erkenschwick gegen VfB Waltrop
Anstoß: 16.15 Uhr

Die Sieger der Kreispokalspiele qualifizieren sich sowohl für den Westfalenpokal wie auch für die Hallenwestfalenmeisterschaft. Der KJA wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg im Finale.

Fortbildungstag (Jugend) im FLVW-Kreis Recklinghausen im November 2017

Aufgrund der Anfragen hat sich der Kreisjugendausschuss entschlossen einen kleinen Fortbildungstag für Trainerneulinge anzubieten.

Am Samstag, 25.11.2017 bieten wir in der Zeit von 08:30 - 13:00 Uhr zwei Schulungen für NEU-Trainer an. 

Geschult wird das DFB-Modul Kurzschulung 1 „Bambini bis E-Junioren“

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 NEU-Trainer (Erstbeleger ohne Lizenz) je Lehrgang begrenzt.

Die Lehrgangsplätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben ("Wer kommt zu erst, der malt zuerst").

Die Lehrgangsorte sind 
RECKLINGHAUSEN, Sporthalle NORD und 
REKEN, Sporthalle am Rathaus.

Eine Rückmeldung hat bis zum 12.11.2017 per DFBnet-E-Postfach an Peter Schlüter zu erfolgen.

Tag des jungen Ehrenamts 2017 (FLVW)

Am 10.12.2017 richtet der FLVW zum ersten Mal den „Tag des jungen Ehrenamts“ aus.  Hierzu werden junge Ehrenamtliche aus den Fußball- und Leichtathletikvereinen ins SportCentrum Kamen-Kaiserau eingeladen, um einen Tag mit verschiedenen Workshops und der Möglichkeit zum Austausch mit anderen engagierten Trainerinnen/Trainern, Übungsleiterinnen/ Übungsleitern und Schiedsrichterinnen/ Schiedsrichtern zu erleben.

Weitere Informationen und die Möglichkeit der Anmeldung ist hierzu finden: https://www.flvw.de/vereinsentwicklung/ehrenamt/tag-des-jungen-ehrenamts-2017/


Gewinnspiel für goldgas Ausrüstungsaktion (für Jugendmannschaften) gestartet

160 Jugendmannschaften aus Westfalen können sich über komplett neue Trikotsätze und Trainingsanzüge der begehrten „Tiro 17“-Linie von adidas freuen. Möglich macht dies die goldgas GmbH aus Eschborn, die im Zuge ihrer Partnerschaft mit dem Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) erneut junge Nachwuchskicker mit neuer Spielkleidung unterstützt. Teilnehmen am Gewinnspiel können alle Fußball-Junioren-Teams der F- bis A-Jugend im FLVW.

Weiterlesen...

Trainer- und Betreuerregeln des FLVW

„Trainer/Betreuer sind Vorbilder!“: Leider trifft dieser Grundsatz nicht immer zu. Um die Trainer/Betreuer im Jugend- und Seniorenbereich an ihre Vorbildfunktion zu erinnern, wurden vom FLVW-Arbeitskreis für „Gewaltprävention und Fair-Play“ Trainer-/Betreuer-Regeln zusammengestellt.

Trainer und Betreuer von Senioren- und Jugendmannschaften sind mitverantwortlich für die ganzheitliche Entwicklung insbesondere junger Spieler und Spielerinnen in den Vereinen des Verbandes. Sie vermitteln neben Spaß und Freude am Fußballspielen auch Respekt und Fair-Play gegenüber allen am Spiel beteiligten Personen und sorgen so für eine positive Vereinsatmosphäre.

Die zusammengestellten Trainer-/Betreuer-Regeln stehen hier zum download:

Sieg im Krombacher Ü50 Westfalen Cup für Spvgg Erkenschwick

Favoritenstürze und zwei Premieren – der Krombacher Ü50 Westfalen Cup hatte dieses Jahr einiges zu bieten. Natürlich auch einen verdienten Sieger: die Spvgg Erkenschwick aus dem Kreis Recklinghausen. Sie bezwangen die Arminia aus Bielefeld mit 3:2 (0:0) nach Neunmeterschießen. Im 101. Jahr des Vereinsbestehens holten die Ü50-Kicker die Westfalenkrone. "Ein absolut verdienter Sieger“, wie Uli Clemens, Vorsitzender der Kommission Futsal und Freizeitfußball des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) betonte. Er sah gemeinsam mit 150 Zuschauern – darunter einige Arminia Anhänger, die im Teambus mit angereist waren - das spannende Finale im Iserlohner Hemberg Stadion – deren Hausherren das Turnier ausrichteten. „Perfekt, wie immer“, zollte Clemens den Helferinnen und Helfern Lob und Anerkennung für die Organisation und die Versorgung von Fans und Aktiven. 

Vorzeitige Amtsaufgabe des Vorsitzenden des Kreisjugendausschusses Uwe Matecki

Aus beruflichen und familiären Gründen sowie wegen fehlender zeitlicher Kapazitäten aufgrund des Neuaufbaus des Vereinsheimes seines Heimatvereines SW Röllinghausen, in seiner Funktion als erster Vorsitzender, und den damit verbundenen Aufgaben und Terminen, verblieb für seine ehrenamtliche Tätigkeit im Kreisjugendausschuss kaum noch Zeit. Nach Rücksprache und Abstimmung mit dem Kreisvorstand hat er sich entschieden im ehrenamtlichen Bereich Prioritäten zu setzen und hat sein Amt als VKJA mit sofortiger Wirkung zur Verfügung gestellt. Sein Aufgabenschwerpunkt wird er nun ausschließlich auf seinen Verein lenken und diesen weiter zukunftsorientiert ausbauen. Uwe Matecki hat sich in den Jahren als Vorsitzender des Kreisjugendausschusses verdient gemacht. Der Kreisvorstand sagt Danke und wünscht ihm und dem Verein SW Röllinghausen für die Zukunft viel Erfolg.

Bis zum nächsten Kreisjugendtag im Jahr 2019 wird Dominik Lasarz das Amt des VKJA kommissarisch übernehmen. Die Vereine werden nach den noch neu zu regelnden Zuständigkeiten im KJA ausführlich informiert.

Unterkategorien