Vereinsförderung für gute Jugendarbeit

Wie schon 2017 hat der FLVW Kreis 27 Recklinghausen die Vereine mit der besten Jugendarbeit im Kreis ausgezeichnet und prämiert. Im Vergleich zu 2017 hat der Kreis die Preisgelder von 5.000 € auf 6.000 € angehoben, um so die drei besten Vereine im Bereich Recklinghausen und die drei besten Vereine im Bereich Borken / Dorsten zu ehren.

Folgende Preisgelder wurden bei einer Feierstunde in Recklinghausen durch KV Hans-Otto Matthey, den KK Klaus Roschkowski und den VKJA Dominik Lasarz übergeben. Der Dank des Kreisvorstandes gilt Staffelleiter Norbert Gröger, der die entsprechenden Auswertungen vorgenommen hat.


Bereich Recklinghausen
1. Platz mit 1.500 € : SV Vestia Disteln
2. Platz mit 1.000 € : VfB Waltrop
3. Platz mit 500 € : TSV Marl-Hüls

Bereich Borken / Dorsten
1. Platz mit 1.500 € : SW Lembeck
2. Platz mit 1.000 € : SG Borken
3. Platz mit 500 € : Viktoria Heiden

Im folgenden noch der Bericht des Medienhauses Bauer zur Preisverleihung: