FLVW-Kreis 27 Recklinghausen Kreistag 2019

Beim Kreistag 2019 am 15. April 2019 im Bürgerhaus Süd, Recklinghausen wählten die 103 Delegierten der Kreisvereine Hans-Otto Matthey für weitere 3 Jahre zum Kreisvorsitzenden.
Als Vertreter der Leichtathletik-Vereine wurde Ludger Zander zum Vorsitzenden des Kreisleichtathletik-Ausschusses gewählt.


Der Kreisvorstand mit Harald Woller, Dominik Lasarz, Ludger Zander, Klaus Roschkowski und KV Hans-Otto Matthey.
Fotos Olaf Krimpmann


Mit einem klaren Votum geht der "neue" Kreisvorsitzende in die nächsten drei Jahre Vorstandsarbeit.

Es wurden gewählt:
Kreisvorsitzender: Hans-Otto Matthey
VKJA* und stellvertr. KV Dominik Lasarz
VKFA: kommissarisch bis zur Neubesetzung Hans-Otto Matthey
Kreiskassierer: Klaus Roschkowski
Vorsitzender Kreisleichtathletikausschuss Ludger Zander
Obmann für Vereins- und Kreisentwicklung: Hans-Otto Matthey
Vorsitzender Kreisschiedsrichterausschuss Harald Woller
Vorstandsbeisitzer: VKSA Harald Woller
Vorsitzender Kreissportgericht: Thomas Michalczak
Beisitzer KSG: Cornelia Eckold
  Steven Fischer
  Kai Moczyk
  Jörg Grosche
  Dieter Lasarz
Beisitzer BSG: Berthold Weidlich
*beim Kreisjugendtag

Eine große Gruppe verdienter Mitarbeiter wurde von der Vizepräsidentin Breitensport Marianne Finke-Holtz, Bürgermeister Christoph Tesche und Hans-Otto Matthey ausgezeichnet.
Klaus Roschkowski wurde mit der DFB-Verdienstnadel ausgezeichnet. Mit der FLVW-Ehrennadel in Silber wurden Norbert Gröger und Berthold Weidlich geehrt und Thomas Bäger, Dieter Dittrich, Steven Fischer, Andreas Mermann, Stefan Nienhaus, Ludwig Schulte-Huxel und Uli Sprick erhielten die Silberne Verdienstnadel des FLVW.

Von links: Christoph Tesche, Ludwig Schulte-Huxel, Steven Fischer, Uli Sprick, Thomas Bäger, Andreas Mermann, Berthold Weidlich, Stefan Nienhaus, Norbert Gröger, Marianne Finke-Holtz, Hans-Otto Matthey und im Vordergrund Klaus Roschkowski stellen sich zum Erinnerungsfoto.

Auch langjährige Mitarbeiter wurden verabschiedet.

KV Hans-Otto Matthey und Kreiskassierer Klaus Roschkowski danken Volker Kriegel, Bruno Ruch und Franz Krüger für den Einsatz im Kreis.