Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland für Hans-Otto Matthey

Der Landrat des Kreises Recklinghausen Cay Süberkrüb überreichte Hans-Otto Matthey im Rahmen einer Feierstunde das durch den Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier verliehene Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Diese höchste Auszeichnung der Bundesrepublik Deutschland erhielt Hans-Otto Matthey als Würdigung seines außerordentlichen Einsatzes zum Wohle der Allgemeinheit über viele Jahre in Verein, Kreis und Verband.

Hans-Otto Matthey setzt sich schon seit seiner Jugend für den Fußball ein und führt seit 2001 als Vorsitzender den FLVW-Kreis 27 Recklinghausen, einen der größten Kreise im Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW). Beim FLVW leitet er die Kommission DFBNET.

dihnteZu den ersten Gratulanten gehörten neben Landrat Cay Süberkrüb auch der Bürgermeister der Stadt Recklinghausen Christoph Tesche sowie Horst Darmstädter und weitere Weggefährte.



Landrat Cay Süberkrüb, Petra und Hans-Otto Matthey und Bürgermeister Christoph Tesche (Foto: Olaf Krimpmann)


Ein Bericht Olaf Krimpmann aus dem Medienhaus Bauer